Dr. Florian Toncar

Jetzt fängt die Arbeit erst richtig an

Bundestagsabgeordneter für den Kreis Böblingen

Über mich


Ich mag an der politischen Arbeit den Kontakt mit unterschiedlichen Menschen und Meinungen.

Kurzlebenslauf

Geboren 1979, aufgewachsen in Weil im Schönbuch, 1999 Abitur am Goldberg-Gymnasium Sindelfingen, Wehrdienst in Donauwörth, 2000 - 2005 Jurastudium in Regensburg, Cambridge und Heidelberg, 2005 - 2007 Referendariat am LG Stuttgart, 2012 Promotion an der Eberhard Karls-Universität Tübingen.
2014 - 2017 Rechtsanwalt in einer internationalen Anwaltskanzlei. 2005 - 2013 und seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Verheiratet, zwei Kinder.

Portraitphoto
Download Pressefoto

Dafür setze ich mich ein


Wohlstand von morgen, solide Finanzen, Sicherheit in Freiheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bessere Infrastruktur - dafür setze ich mich ein.

Erwirtschaften vor Verteilen

Die derzeit im Bundestag vertretenen Parteien beschäftigen sich fast nur noch mit dem Verteilen von Wohlstand. Aber die Welt um uns herum ändert sich, und darauf müssen wir uns einstellen. Wir müssen Gründungen von Unternehmen fördern, etwa durch bessere Finanzierungsbedingungen, weniger Regulierung oder ein Schulfach Wirtschaft. Und der Solidaritätszuschlag und die „kalte Progression“ müssen wegfallen, damit sich Leistung wieder lohnt.

Eine starke und stabile Währung

Der Euro soll stark und stabil sein. Daher muss jedes Land für seine Schulden selbst verantwortlich sein. Es darf keine Europäische Schuldenunion geben, vor allem keine "Eurobonds". Europa braucht stattdessen einen Mechanismus für Staatsinsolvenzen. Marode Banken dürfen nicht mehr gerettet, sondern müssen abgewickelt werden. Der Europäischen Zentralbank muss eindeutig untersagt werden, Staaten zu finanzieren.

Verlässliche Altersvorsorge

Altersvorsorge braucht verlässliche Bedingungen. Ständige Eingriffe in die Rentenformel schaden da nur, und die Rentenbeiträge sollten stabil bleiben. Niedrigzinspolitik und Anleihekäufe durch die EZB müssen ein Ende haben: sie machen Altersvorsorge und Sparen unrentabel - stattdessen fördern sie Verschuldung und treiben die Immobilienpreise nach oben. Für den Kauf einer Immobilie als Altersvorsorge soll ein Freibetrag von 500.000 Euro gelten.

Ein familienfreundliches Land

Der Steuerfreibetrag für Kinder soll dem Freibetrag für Erwachsene angeglichen werden und das Kindergeld soll entsprechend erhöht werden. Ferner brauchen wir gute Betreuungsangebote für Kinder aller Altersgruppen. Dazu gehören auch optimal qualifizierte und besser als bisher bezahlte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinderbetreuung.

Die Erfolgsgeschichte des Landkreises Böblingen fortsetzen

Unser Kreis hat eine beeindruckende Entwicklung hinter sich, aber der wirtschaftliche Strukturwandel stellt uns vor enorme Herausforderungen. Ich werde die Autoindustrie und ihre meist mittelständischen Zulieferer nicht bekämpfen, sondern bei den notwendigen Veränderungen unterstützen. Wir brauchen den Ausbau der Infrastruktur, vor allem der A81 und den Lückenschluss B464/B295 bei Renningen. Und wir brauchen überall im Kreis schnelles Internet.

Neuigkeiten


Aktuelle Termine im Wahlkreis: http://fdp-boeblingen.de/termine/

Als Experte für Finanzpolitik beschäftigt sich Florian Toncar natürlich auch viel mit Finanzmarkttechnologie. Die Begriffe "FinTech" und "Blockchain" fallen in diesem Segment besonders oft. Die Blockchain-Technologie bewegt die Wirtschaft: Banken, Versicherungen oder Logistikfirmen - kaum ein großes Unternehmen befasst sich nicht mit dem Thema. Aber was steckt eigentlich dahinter? Und vor allem: Wie funktioniert eine Blockchain? Das Handelsblatt umreißt einfach und verständlich die Antworten auf diese Fragen. Frei nach dem Motto "learning by doing". (TT)

Blockchain - Die Stille Revolution
Blockchain ist eine fälschungssichere Datenbank, die die Welt vernetzt. Sie könnte eine Revolution auslösen – oder an hausgemachten Probleme...
(tool.handelsblatt.com)

Die deutsche Finanzpolitik bleibt widersprüchlich. So hat Minister Olaf Scholz bei der Einbringung des Haushalts gesagt, die Steuerzahler dürften für Bankrisiken nicht mehr haften, was richtig sei, wie Florian Toncar heute in der Schlussrunde zum #Haushaltsgesetz betonte. Nur wenige Sätze später hat Scholz aber davon gesprochen, dass die Bundesregierung bereit sei, einem sogenannten „Backstop“ zuzustimmen, was nichts anderes als eine Kreditlinie aus Steuergeldern ist, die für Bankenrisiken einstehen muss. Außerdem hat die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rahmen der Haushaltsdebatten gesagt, ein Investitionshaushalt für die Eurozone sei für sie vorstellbar. Wenn dies so ist, bedeutet es, dass die mittelfristige Finanzplanung „heute schon nicht mehr aktuell“ ist, da für einen solchen Investitionshaushalt zusätzlich Mittel eingestellt werden müssten. Hier die ganze Rede zum Haushaltsgesetz: (TT)

Heute besuchte mich eine Schülergruppe des Stiftsgymnasium Sindelfingen im Deutschen Bundestag. Es hat mir großen Spaß gemacht mit den Schülerinnen und Schülern über meine Arbeit als Abgeordneter, die Positionen der FDP-Fraktion und weitere politischen Themen zu diskutieren. Ich wünsche einen schönen restlichen Aufenthalt in der Bundeshauptstadt und morgen eine gute Heimreise. (FT)

Beiträge


Hier sehen Sie meine aktuellen Pressemitteilungen

Mobilität mit Innovationen statt Fahrverboten

Dr. Florian Toncar zeigt sich besorgt über das heutige Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten: „Deutschland muss mobil bleiben – ohne Fahrverbote. Ökologie und Ökonomie müssen kein Widerspruch sein“, so der Böblinger Bundestagsabgeordnete in einer Stellungnahme.

Florian Toncar lädt zu Fotowettbewerb "Böblingen meets Berlin" ein

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Florian Toncar hat inzwischen seine Büroräume im Jakob-Kaiser-Haus in der Nähe des Berliner Reichstags bezogen. In diesem Zusammenhang ruft er die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises zu einem Fotowettbewerb auf, der unter dem Motto "Böblingen meets Berlin" steht. Die drei besten Einsendungen werden in seinem Berliner Büro aufgehängt. Den jeweiligen Fotografen lädt Toncar zur Teilnahme an einer viertägigen Besuchsfahrt in Berlin ein, die über das Bundespresseamt organisiert wird. Einsendeschluss ist der 1. März 2018.

Florian Toncar zum finanzpolitischen Sprecher gewählt

Dr. Florian Toncar wurde in der heutigen Sitzung der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag zum finanzpolitischen Sprecher der Fraktion gewählt. Bereits vor wenigen Tagen hatte ihn die Fraktion als ordentliches Mitglied für den Finanzausschuss nominiert.

Florian Toncar: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entlasten – Beiträge zur Arbeitslosenversicherung senken

Die Freien Demokraten im Deutschen Bundestag haben heute einen Gesetzentwurf zur Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung in den Bundestag eingebracht. Dadurch soll der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte abgesenkt werden. Damit gehen die Freien Demokraten über die von CDU, CSU und SPD vereinbarte Beitragssenkung von 0,3 Prozentpunkten hinaus. Der FDP-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Böblingen, Dr. Florian Toncar, unterstützt diese Initiative

Mein politischer Werdegang


Neben Beruf und politischer Arbeit treibe ich gerne Sport (u.a. Laufen, Wandern, Skifahren), reise gerne, koche und spiele Gesellschaftsspiele.

  • 1999

    Abitur

    Goldberg-Gymnasium Sindelfingen.
  • 2000

    Studium der Rechtswissenschaften

    Bis 2005 an den Universitäten Regensburg, Cambridge/Großbritannien und Heidelberg.
  • 2003

    Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Baden-Württemberg

    Bis 2006.
  • 2005

    Mitglied des Deutschen Bundestages

    Bis 2013. Zunächst Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und im Europaausschuss, ab 2009 Mitglied im Haushaltsausschuss.
  • 2009

    Vorsitzender des Finanzmarktgremiums des Bundestages

    Bis 2013: Leitung des Sondergremiums zur Kontrolle staatlicher Bankenhilfen und strategischen Weiterentwicklung des deutschen Finanzmarkts.
  • 2011

    Stellvertretender Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg

    Bis 2013.
  • 2012

    Promotion zum Dr. iur.

    Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Thema: Die Rule of reason-analyze vertikaler Mindestpreisbindungen im US-Kartellrecht.
  • 2014

    Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer

    Beginn der Tätigkeit als Rechtsanwalt im Frankfurter Büro der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer (bis 2017).
  • 2017

    Wahl in den Deutschen Bundestag / Ernennung zum Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag

    .
  • 2018

    Finanzpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten und ordentliches Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages

Büro


Mein Team

Jennifer Schluck

Leiterin des Berliner Büros

Andreas Weik

Persönlicher Referent
Fon
030 / 227 74409

Alexandra Ott

Leiterin des Wahlkreisbüros
Fon
07031 / 6780 694
Fax
07031 / 6852 429

Jana Kovacs

Assistenz
Fon
030 / 227 74411
Fax
030 / 227 70414

David Reuss

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Solveigh Schwefel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Leon Niebel

Studentischer Mitarbeiter

In Kontakt bleiben


Dr. Florian Toncar
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel: (030) 227-74411
florian.toncar@bundestag.de

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030-227 74411